Selbsthilfeforum Lichtenberg 2017

Die Lichtenberger Selbsthilfe Kontaktstellen „Horizont“ und „Synapse“ sowie die Kontaktstelle PflegeEngagement laden Sie recht herzlich zur Auftaktveranstaltung des Selbsthilfe Forums Lichtenberg unter dem Titel „Mit Selbsthilfe zu mehr seelischer Gesundheit in Lichtenberg“ ein.

neue IntegrierenAchtung: dieser Workshop richtet sich nur an Mitglieder von Selbsthilfe-Gruppen!

Selbsthilfegruppen leben von ihren Mitgliedern und deren Zusammenhalt. Dabei gibt es meist eine gewisse Fluktuation und immer wieder kommen “Neue” dazu. Das bedeutet viel Potenzial, aber auch Herausforderungen für die bestehende Gruppe. Einerseits kommt durch neue Mitglieder “frischer Wind” in die Gruppe, andererseits kann es zu Veränderungen, Irritationen oder sonstigen Störungen durch den Zuwachs kommen. Hier wollen wir ansetzen und uns gemeinsam Gedanken um neue Mitglieder und deren Integration machen:

Osteoporose (Knochenschwund) ist eine chronische Erkrankung, die Knochen porös und brüchig macht. Sie gehört weltweit zu den zehn häufigsten Erkrankungen. In Deutschland leiden rund 6 bis 10 Millionen Menschen an Osteoporose (die Dunkelziffer dürfte höher sein, da die Krankheit häufig unerkannt bleibt).

80 Prozent der an Osteoporose-Erkrankten sind Frauen.

Im Vortrag wird auf Ursachen, Krankheitsverlauf und Diagnostik eingegangen. Es werden aber auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie man durch Ernährung und Bewegung selbst präventiv und therapeutisch begleitend wirksam werden kann.

Termin:    Mi. 27.09. von 16-17 Uhr
Kosten:   3 Euro
Referentin:   Ingeborg Hennig,

Dipl. Sportlehrererin/
DVGS-Osteoporose-Kursleiterin / Ernährungsberaterin