Osteoporose (Knochenschwund) ist eine chronische Erkrankung, die Knochen porös und brüchig macht. Sie gehört weltweit zu den zehn häufigsten Erkrankungen. In Deutschland leiden rund 6 bis 10 Millionen Menschen an Osteoporose (die Dunkelziffer dürfte höher sein, da die Krankheit häufig unerkannt bleibt).

80 Prozent der an Osteoporose-Erkrankten sind Frauen.

Im Vortrag wird auf Ursachen, Krankheitsverlauf und Diagnostik eingegangen. Es werden aber auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie man durch Ernährung und Bewegung selbst präventiv und therapeutisch begleitend wirksam werden kann.

Termin:    Mi. 27.09. von 16-17 Uhr
Kosten:   3 Euro
Referentin:   Ingeborg Hennig,

Dipl. Sportlehrererin/
DVGS-Osteoporose-Kursleiterin / Ernährungsberaterin