Diese Ernährungsform birgt zahlreiche Möglichkeiten, sich gesünder zu ernähren und außerdem die (überflüssigen) Pfunde - z.B. nach Festtagen - zügig zu reduzieren.

Die Ernährung umzustellen wirkt sich nicht nur stärkend auf das Immunsystem aus, auch die Psyche profitiert davon. Aber es bleiben trotzdem viele Fragen: Muss man auf „Lieblingssünden“ generell verzichten? Wie komme ich aus, ohne zu messen, zu wiegen und Kalorien zu zählen? Was esse ich bei der Arbeit, im Urlaub, im Restaurant? Wie schaffe ich es, nie mehr zuzunehmen?

Der Vortrag soll Mut machen, denn Gesundheit ist unser höchstes Gut!

Termin: Dienstag, 05.Juni 2018, 18 Uhr

Kosten: 3€

Referentin: Katrin Schöpf, Ernährungsberaterin und Heilpraktikerin